Allgemeine Geschäftsbedingungen

  • Was ist www.krzbb.de?

  • krzbb.de ist ein kostenpflichtiger Onlinedienst, der über das Internet zur Verfügung gestellt wird. Er erlaubt unter anderem den elektronischen Zugriff auf redaktionelle Inhalte und je nach Online-Abonnement auf das Abbild der gedruckten Zeitung über das Internet.

  • Anmeldung

  • Mit der Anmeldung als krzbb-Online-Abonnent entsteht ein Nutzungsvertrag mit der KREISZEITUNG Böblinger Bote, Wilhelm Schlecht GmbH & Co. KG. Die Anmeldung erfolgt durch die Übersendung des ausgefüllten Anmeldeformulars über das Internet. Anschließend erhält der Benutzer einen Zugang.

  • Preise

  • Es gelten die Preise auf der Anmeldeseite.

  • Haftung

  • Wir sind bemüht, den Zugang zu krzbb.de 24 Stunden täglich und an 7 Tagen pro Woche zur Verfügung zu stellen. Bei Nichterscheinen von krzbb.de oder Leitungsstörungen im Internet infolge höherer Gewalt oder Störung des Arbeitsfriedens besteht kein Anspruch auf Leistung, Schadensersatz oder Minderung des Bezugspreises. Vorübergehende Betriebsunterbrechungen aufgrund der üblichen Wartungszeiten, systemimmanenten Störungen des Internet bei fremden Providern oder bei fremden Netzbetreibern sowie im Falle höherer Gewalt sind möglich. Es wird keine Haftung für die ständige Verfügbarkeit der Online-Verbindung übernommen. Ansprüche auf Entschädigung bei einer Betriebsunterbrechung bzw. bei einem Systemausfall können nicht geltend gemacht werden. Sonstige Schäden können nur bei grober Fahrlässigkeit, vorsätzlich begangenen Pflichtverletzungen oder einer schuldhaften Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten und nur in Höhe der gezahlten Kostenbeiträge für krzbb.de geltend gemacht werden. Ansprüche auf Ersatz eines Vermögensschadens sind von vorneherein ausgeschlossen.
    Bewahren Sie Ihr Passwort gut auf und geben Sie dieses nicht an Dritte weiter. Personenbezogene Daten, die die KREISZEITUNG Böblinger Bote, Wilhelm Schlecht GmbH & Co. KG, bei der Anmeldung sowie zur Durchführung der krzbb.de-Serviceleistungen erhebt, werden nicht an Dritte weitergegeben.

  • Kündigung

  • Nach der Anmeldung der Ausgabe von krzbb.de besteht ein 14-tätiges Widerrufsrecht gemäß Fernabgabegesetz. Das Widerrufsrecht erlischt, sobald krzbb.de mit den nach der erstmaligen Anmeldung zugewiesenen Zugangsdaten (Nutzername und Passwort) ein- oder mehrmals genutzt wurde. In diesem Fall oder nach Ablauf der 14-tägigen Widerrufsfrist kann krzbb.de frühestens zum Ablauf des auf die Anmeldung folgenden Monats gekündigt werden. Maßgebend ist der Tag der Anmeldung. Nach Ablauf des auf die Anmeldung folgenden Monats ist jede schriftliche Kündigung vier Wochen zum Monatsende gültig. Die Kündigung des Abonnements von krzbb.de muss schriftlich an die KREISZEITUNG Böblinger Bote, Wilhelm Schlecht GmbH & Co. KG, Vertrieb, Bahnhofstraße 27, 71034 Böblingen erfolgen. Die Wilhelm Schlecht GmbH & Co. KG behält sich vor, den Nutzungsvertrag einseitig zu kündigen oder zusätzliche Nutzungsentgelte zu erheben, wenn ein Missbrauch der Zugangsdaten - etwa durch Weiterleitung an Dritte - durch den krzbb.de-Abonnenten erfolgt.